Sonntag, 25. Januar 2015

finally snow

Endlich gibt´s in unseren Breitengraden auch mal wieder Schnee! Ich weiß, die meisten mögen ihn jetzt nicht mehr und sehnen sich schon nach dem Frühling. Ich aber freue mich tatsächlich darüber, denn der  gesamte Winter 2013/14 hat hier quasi nicht stattgefunden, man konnte ihn kaum als solchen erkennen. Wo es Schnee gibt, kann man wenigstens optisch direkt erkennen, welche Jahreszeit aktuell dran ist und weiss sieht alles so schön aus! Bei uns verschwimmen die Jahreszeiten inzwischen zu einem ganzjährigen "Einheitsbrei". Deshalb also meine Reaktion: juchhu Schnee! Und ganz schnell raus um ein paar Fotos zum Beweis machen - vom Schnee und den kälteresistenten Klamotten, denn schon taut´s wieder.








Mantel WoodWood 
Seidenbluse twenty8twelve
Strickjacke, Hose Zara
Stiefel Bruno Premi
Handschuhe Roeckl
Tasche (tatsächlich incl. Quaste) selbstgemacht



das sind die Beweisfotos: Schnee im Garten und vor dem Haus :)

Kommentare:

  1. endlich mal jemand der auch schnee mag :-)
    ich kann immer gar nicht verstehen dass alle leute gleich nach weihnachten nach frühling schreien.....
    dein mantel ist ja der hammer! falls er irgendwann fehlt hab ich ihn ;-)
    schön kombiniert mit der todschicken bluse - hach!
    mag dein haar! schöne grüsse! beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz herzlichen Dank für Deinen Kommentar - so viele Komplimente, da werd´ ich ja ganz verlegen, aber es ist auch ganz toll, denn wann bekommt die sonst mal?
      Meinen Mantel liebe ich auch sehr, er ist nicht nur schön, er hält auch wunderbar warm!
      Ganz liebe Grüße,
      Karin

      Löschen
  2. The landscape becomes magic with snow! You took beautiful photos of it...
    For the time being , no snow this year here!

    What a beautiful blouse! The bow make it so feminine...really lovely!!

    AntwortenLöschen