Montag, 15. September 2014

weekend-blog

Allmählich entwickelt sich mein Blog zu einer reinen Wochenendbeschäftigung. Das liegt einerseits daran, dass ich immer noch kein Stativ gekauft habe, um meine Outfit-Fotos selbst zu schießen. Das ließe sich ändern. Zum anderen bin ich mir manchmal unsicher, ob ich überhaupt noch weiter bloggen möchte. Es gibt so unendlich viele Blogs, wozu also noch einen am Leben erhalten? Andererseits macht es auch Spaß, also poste ich auf unbestimmte Zeit einfach nur noch am Wochenende.
Das wird dann meistens sehr "gechilled" uns casual. Wie auch das heutige Outfit, dass dem Besuch eines Straßenfests und einem Spaziergang am heimischen See gerecht werden musste. Ach ja, Katzi wollte auch noch aufs Bild, aber sie sieht auch IMMER fotogen aus.






Sweater aus Italien
Rock Zara
T-Shirt H&M
Schuhe ASH
Tasche Mango(alt)
Brille Ray Ban
& Katzi


Samstag, 6. September 2014

ripped jeans

Nachdem ich es jetzt lange genug in vielen Magazinen, auf unzähligen instagram-Fotos und Fashion-Blogs gesehen habe, bin ich jetzt auch schwach geworden und habe mir eine "ripped" Jeans gekauft. Entscheidungsförderlich wirkte da sicher auch noch der Preis, da noch Sale war. Ist an und für sich ja schon eigenartig etwas so heftig  Zerrissenes "neu" zu kaufen, ein echtes Paradox. Aber genau das macht ja auch den Spaß an der Mode aus, der stetige Wandel und teilweise völlig absurd erscheinende Ideen, die einem irgendwann völlig selbstverständlich erscheinen. Ich muss allerdings zugeben, dass mich an meiner stark zerschlissenen Hose, das riesige Loch am linken Knie dann doch ziemlich schnell nervte. Jedes Mal wenn ich mich setzte oder in die Knie gehen musste, verfing sich Selbiges in den noch verbliebenen Querfäden. Und selbstverständlich hielten diese der Belastung auch nicht mehr lange stand und rissen. So hatte das linke Hosenbein dann irgendwann nur noch eine beulige, undefinierbare Form, was mir dann noch weniger behagte. Schlussendlich habe ich das Debakel dann an der Nähmaschine etwas gebändigt. Sieht immer noch "destroyed" aus, ist aber wesentlich komfortabler. Aber ansonsten: ich liebe diese ausgeleierte Boyfriend-Form und finde auch die verbliebenen Risse extrem entspannt und lässig - könnte glatt zu meiner Lieblingsjeans werden, obwohl ich sonst ja eher nicht so der Jeans-Fan bin.




Bluse H&M
Kimono Zara(alt)
Jeans Zara
Schuhe Converse 
Brille Persol