Mittwoch, 27. August 2014

sunny...

Was mich heute zu meiner Kleiderwahl inspiriert hat, bedarf wohl keiner weiteren Worte. Außer, dass ich diese Hose aus dem Altkleiderstapel meiner Tochter gezogen habe. Das klingt jetzt allerdings schmeichelhafter für mich, als es tatsächlich ist. Ihr war Selbige immer schon zu weit. Mir passt sie und bei ihrem Anblick wird mir ganz sonnig. Also gleich zwei gute Gründe, sie vor dem Aus zu bewahren. Und so billig bin ich noch nie an eine Hose gekommen.




Strickjacke, T-Shirt H&M
Hose Zara (alt)
Schuhe Birkenstock
Brille Ray Ban
Gürtel gefunden bei TKMaxx
Kette gekauft in Rom

Montag, 25. August 2014

40ies

Das war jetzt wieder eine lange "postfreie" Zeit auf meinem Blog. Zu meiner Entschuldigung kann ich sagen, dass ich einen großen Teil der letzten Woche damit verbracht habe, die nachträgliche Abitur- und Geburtstagsparty für meinen Sohn zu organisieren, bzw. vorzubereiten. Das Motto hatten wir schon im Urlaub festgelegt und von dort auch die Einladungen verschickt. Wieder zu Hause musste natürlich noch jede Menge geplant und umgesetzt werden. Das reichte von der Auswahl der richtigen Musik bis zur Auswahl des Essens. Fingerfood sollte es werden. da mir aber die Ideen der Caterer nicht zusagten, haben meine ältere Tochter und ich die Zubereitung kurzerhand selbst übernommen. Was auf den ersten Blick überschaubar erschien, erwies sich in der Praxis doch als eine ziemlich zeitraubende und in einer normalen Küche auch als technisch und logistisch, nicht zu unterschätzende Angelegenheit. Aber wir haben alles rechtzeitig geschafft, und mit takräftiger Unterstützung meines Mannes auch die Umdekoration bzw. das Umräumen unseres Erdgeschosses in eine partytaugliche Zone. Viel Aufwand, aber ein toller Abend! Und da das Motto ein Filmmotto aus den späten 40ern war, haben sich die Gäste, sowie auch ich, sich entsprechend elegant gestylt. Das war ein wirklich schöner Anblick, weil einfach alles passte. Leider haben wir über das Feiern völlig vergessen Fotos zu machen, so dass von meinem Outfit nur ein paar etwas unscharfe Selfies vom frühen Morgen, nachdem die letzten Gäste gegangen waren, existieren und ein Nachträgliches von meinem Kleid und den Schuhen. Mein ganzer Stolz dabei ist mein 40er Haarstyling. Auch das sah bei meinen Recherchen auf Youtube wesentlich einfacher aus als es in der Praxis dann tatsächlich war. Aber im gefühlten 10. Anlauf, habe ich dann endlich die 40er-typischen "Victory-Rolls" hinbekommen. Aber schaut selbst, soweit es zu erkennen ist.





Kleid BCBG Max Azria (vintage)
Schuhe MiuMiu

Donnerstag, 14. August 2014

white

Jetzt ist er also vorbei - der Urlaub und gefühlt auch der Sommer. Die Koffer sind ausgepackt, die Waschmaschine läuft noch, Kommentare habe ich beantwortet und die Fotos auf meinen "Lappy" übertragen. Somit steht einem neuen Post nichts mehr im Wege. Den Anfang machen ein paar überwiegend "weiße" Fotos und Outfits, weil sie für mich der Inbegriff des Sommers sind, fast so etwas wie seine Essenz. Niemals sonst habe ich das Bedürfnis so oft weiß zu tragen, aber wenn die Umgebung so hell ist, kann auch ich nicht widerstehen. Merkwürdigerweise habe ich im Sommerurlaub auch das Grefühl, dass weiße Kleidung nicht so schnell schmuddelig wird wie hier. Mag sein, dass das ein rein subjektives Empfinden ist, aber unbestritten bleibt natürlich die wenigstens leicht kühlende Wirkung bei großer sommerlicher Hitze. Und obwohl ich nicht bräune, fühle ich mich im sonnigen Italien in weiß nicht verkleidet. Mag vielleicht am Licht liegen oder an den ebenso strahlenden Gebäuden und Monumenten. Aber seht selbst, ist das ein Licht?

 Dom in Lucca




Kleid Zara
Schlappen Birkenstock
Kette DIY

 Castello Malaspina, Lucca

 auf der Engelsbrücke, Rom


Dinner bei Canova Tadolini, Rom
 Kleid Lipsy


vor dem Kolosseum, Rom
 Bluse vintage
Rock Zara 
Hut bei TKMaxx
Schuhe Converse

 Trajanssäule und Monument Vittorio Emanuele II., Rom

 Trajanssäule


vor der Trajanssäule
Kleid H&M Trend
Sandalen Bibi Lou
Brille Ray Ban

Sonntag, 10. August 2014

Will be back soon

Hallo, wer mir auf instagram folgt weiß, dass ich mich derzeit noch in "bella Italia" befinde. Leider habe ich es hier mit stark schwankender Internet-Konnektivität und einem nicht gerade zum Bloggen animierenden Tablet zu tun. Aus diesem Grund gibt's hier nun schon seit zwei Wochen eine laaaaaaaaaange Pause. Bitte auch zu entschuldigen, dass ich keine Kommentare oder ein paar Follower-Anfragen beantwortet habe. Damit warte ich lieber bis ich wieder an meinem "Lappy" sitze, da geht alles viel schneller. Bin bald zurück und dann wird alles nachgeholt - versprochen.

Kleid class Roberto Cavalli
Sandalen Bibi Lou
Brille Ray Ban

                                     vor dem Petersdom, Rom