Montag, 31. März 2014

sonnengelb

Wie man wahrscheinlich beim Lesen bzw. Gucken meines Blogs schnell bemerkt, mag ich fast alle Farben. Auch die, die man der landläufigen Meinung nach, mit rötlichen Haaren gar nicht tragen sollte. Aber das ist mir vollkommen egal, denn warum soll ich mich beschränken, wenn manchmal schon ein passender Lippenstift reicht, um in einer sogenannten "unpassenden" Farbe gut auszusehen?! Es gibt ja Menschen, die ihre ganze Garderobe strikt in zwei bis drei Farbtönen halten (meistens ist das dann schwarz und dunkelblau mit weiß als Aufheller). Das könnte ich nicht - nie. Deshalb habe ich mich auch bei feinstem Wetter am Wochenende in mein gelbes Jäckchen geworfen und ich liebe es (das Wetter und die Jacke - zugegeben, das Wetter noch ein bisschen mehr).






Jacke Zara(alt)
Kleid vintage Armani
Schuhe Converse
Brille Ray Ban
Kette Zara(alt)

Samstag, 29. März 2014

these boots ..... - part 2

Also noch mal Boots, Overknee-Stiefel die Zweite, sozusagen. Aber die sind im Moment ja wieder so angesagt, dass meine jetzt auch noch mal schnell aus ihren Kartons dürfen bevor es zu warm wird. Und außerdem mag ich sie sowieso. Schade eigentlich, dass es keine Sommermodelle gibt. Aber das würde vermutlich doch etwas eigenartig aussehen, andererseits wäre mein ewig bleiches Gebein dann wenigstens ausreichend verpackt. Wie man sieht, verursachen steigende Temperaturen bei mir krause Gedanken, aber es ist jedes Jahr das gleiche Dilemma: im Frühling weiß ich nie, was ich anziehen soll. Entweder es ist mir zu kalt (meistens), oder es ist warm und ich trau´ der Sache nicht und ziehe viel zu viel an. Die perfekte Lösung ist reine Glücksache. Auch die Schuhfrage ist schwierig: Sommer- oder Winterschuhe? Dünne Sohlen oder dicke? Stoff oder Leder? Gehen Stiefel noch? Ist schwarz noch okay? Fragen über Fragen. Zugegeben, ich übertreibe ein wenig. Grundsätzlich liebe ich aber eher so eindeutige jahreszeitliche Wetterlagen wie Hitze oder Frost. Da sind die Grenzen einfach enger gesteckt und viele Dinge verbieten sich von selbst.




Top Zara
Rock MSGM
Stiefel Vic Matié

Sonntag, 23. März 2014

cold again

Da die Temperaturen wieder gesunken sind, gehört der Wintermantel wieder zum Pflichtprogramm. Am Donnerstag bin ich noch im Kleid pur losgegangen, jetzt brauche ich zusätzlich Strickjacke und Mantel und Strümpfe und Stiefel und eigentlich auch noch einen Schal, aber den habe ich dann doch aus Trotz weggelassen. So tief wollte ich dann doch nicht wieder in die Wintergarderobe eintauchen. Also lieber ein bisschen leiden als Voll-Vermummung.





Kleid Anna Sui
Strickjacke Manoush
Mantel Zara

Freitag, 21. März 2014

these boots are made for ....

walking? Obwohl sie schön flach sind es nicht gerade Wanderstiefel. Es würd´ schon gehen, aber die Sohlen sind extrem dünn und würden vermutlich schnell aufgeben. Also doch eher Show. Aber auch angenehm warm, weil die Beine so schön verpackt sind und das eben noch stylish. Was will man mehr?


Stiefel See by Chloé (alt)
Jeans Zara 
Pullover & other stories

Dienstag, 18. März 2014

sandro ...

... ist eine meiner Lieblingsmarken aus Frankreich. Die Sachen sind unaufgeregt, aus schönen Materialien, chic,aber gleichzeitig lässig. Dieses Seidenkleid habe ich mir letztes Jahr in Paris gekauft und bevor es jetzt mit Macht Frühling wird und die Farben heller, habe ich die Gelegenheit noch einmal genutzt, es anzuziehen.




Kleid Sandro
Cardigan alt
Stiefeletten &other stories
Tasche Studio Moda
Gürtel Andrew GN

Dienstag, 11. März 2014

total entspannt

Die momentane Wetterlage schreit geradezu nach einem total entspanntem, sprich lässigem Styling. Und was liegt da näher, als die alten Jeans und Westernboots hervorzuholen. Das erspart mir auch die so schwierige Frage, was man bei diesen Temperaturen zu Kleidern und Röcken an den Beinen trägt. Für schwarze Strümpfe ist es einfach zu warm und es kommt mir auch irgendwie merkwürdig vor, wenn es derartig mild und sonnig ist. Andererseits mag ich mein bleiches Gebein auch nicht unbekleidet preisgeben, da sind Jeans, obwohl ich sonst nicht so der Hosen-Fan bin, die optimale Lösung.




Jacke ZARA
Bluse Eci
Jeans Patrizia Pepe
Stiefel Fornarina


Sonntag, 9. März 2014

blüten

Vor zwei Tagen habe ich mich meinem Sohn angeschlossen und einen längeren Gang in unserer Umgebung unternommen. Da musste man zwar fast rennen, weil er so lange Beine hat und von gemütlichem Gehen nichts hält. Zwischendurch konnte ich aber dann doch noch ein paar Schnappschüsse vom nahenden und heute angekommenen Frühling machen.








Und das hat mich dann gleich so inspiriert, dass ich mir eine Kette mit blütenförmigen Anhänger in den Farben des Frühlings gebastelt habe.

Dienstag, 4. März 2014

purismus

Im Sale bei Zara habe ich eine sehr puristische Jacke entdeckt und wegen des unschlagbaren Preises auch gekauft. Normalerweise ist Purismus ja nicht unbedingt so mein Ding, aber je öfter ich es sehe, umso mehr reizt es mich. Also habe ich es jetzt auch mal probiert. Ich konnte natürlich nicht umhin wenigstens meinen Hals noch mit jeder Menge Gold zu dekorieren.



Jacke Zara
Rock Space Style Concept
Schuhe Ludwig Reiter (alt)