Dienstag, 29. Oktober 2013

C' est paris

Bon soir. Ich bin gerade, bzw. seit Sonntag, in Paris. Es ist immer wieder schön, hier zu sein. Dieses Mal ist es auch nicht so mega-voll wie z.B. letzte Ostern. Wir sind sogar ohne stundenlanges Warten in Notre Dame reingekommen. Da war ich bstimmt seit 30 Jahren nicht mehr im Innenraum. Und weil es so problemlos war, dachten wir leichtsinnigerweise, wir könnten es auch noch mal mit dem Montmartre versuchen. Das war allerdings ein großer Irrtum. Hier war alles wie gehabt - überlaufen mit Touristen aller Nationen und leider auch mit den dementsprechenden Begleiterscheinungen wie grauenhaften Souvenirläden und aufdringlichen Porträtmalern auf jedem laufendem Meter Straße.Außer der spektakulären Aussicht kann ich diesem Viertel nichts abgewinnen. Gestern waren wir auch noch in unserem Lieblings-Konsum-Tempel, im Le Bon Marché, wo es eine Abteilung nur für herrrlichsten Weihnachtsbaumschmuck gab. Da muss ich unbedingt noch ein paar der wirklich außergewöhnlichen Anhänger kaufen bevor wir wieder nach Hause fahren. Hier schon mal ein paar Fotos.(Ach ja, ein wenig shoppen war ich auch schon, das muss einfach sein, weil: c' est Paris!)

Jardin du Luxembourg

Kommentare:

  1. im bonne marche ist meine lieblingslebensmittelabteilung und auch sonst finde ich im erdgeschoß schon alles, was mein ♥ begehrt. dann ist die kohle alle und ich brauche gar nicht mehr höher fahren. danke für deine bilder und die wundervollen erinnerungen, die jetzt durch mein hirn schiessen...

    AntwortenLöschen
  2. Oh Paris und dann noch Bonne Marche, wie beneidenswert. Ich bi auch immer für hübsche Weihnachts-Deko zu haben. Viel Spaß noch in Paris.
    LG Cla

    AntwortenLöschen