Sonntag, 29. September 2013

rosarot

Herrlicher Sonnenschein stellte mich gestern wie jedes Jahr vor die Frage, was trägt man zum leichten Kleid in dieser Jahreszeit an den Beinen? Die Temperatur schien trotz Sonne nicht angemessen für nackte Beine. Möglicherweise bin ich da auch etwas empfindlich. Aber sei´s drum, frieren will ich einfach nicht, denn das senkt meine Laune augenblicklich. Also muss ich Strumpfhosen tragen (hm, dieses Wort klingt irgendwie nicht gut - hört sich direkt so bieder und altbacken an). Das Problem: Hautfarben oder Nude würde gut zum Outfit passen, geht aber stylemäßig so gar nicht. Bleibt nur schwarz, was mir angesichts des Wetters aber auch komisch vorkommt. Tja - man siehe das Ergebnis. Eigenartig? Egal,  es war zu schön, um sich mit solchen Kleinigkeiten aufzuhalten, ein rosaroter -Tag eben.

 

 Jacke H&M
Kleid tibi
Schuhe Sebastian
Sonnenbrille John Richmond
Armbänder:
 rosa, selbstgemacht
 Glasperlen, vintage
           Leder und Gold, Lederschule Santa Croce Florenz
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen