Dienstag, 13. August 2013

süden

Am Freitag bin ich Richtung Süden aufgebrochen. Die Straßen waren leider voll und das Wetter hat sich eigentlich mit jedem Kilometer weiter verschlechtert. In München angekommen, hat es dann auch endlich geregnet und die Temperaturen lagen weit weg von sommerlichen Werten. So war es dann erstens zu spãt und zweitens zu ungemütlich für einen kleinen Einkaufsbummel. Da blieb nur noch ein gutes Essen. Zum Glück befand sich in der Nãhe des Hotels ein sehr nettes Lokal (Liebighof, Liebigstr.14) das schnell zu Fuß zu erreichen war, sehr hübsch aussah und das Essen war deftig und gut. Sogar die Preise waren moderat und die Bedienung außerordentlich freundlich. Alles in allem also doch noch ein gelungener Start in den Süden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen