Sonntag, 28. Juli 2013

pech gehabt

Gestern haben wir einen kleinen Shopping-Ausflug nach Münster gemacht. Die Sonne schien, die Straßen waren nicht so voll und Münster ist sowieso immer schön. Die Atmosphäre dort ist entspannt und es gibt jede Menge toller Locations zum Essen und Trinken, ob am Aasee, am Hafen oder in der Stadt. Dummerweise hat mich schon im Auto irgendein Insekt erwischt, was mir eine "dekorative" Beule am Ellenbogen eingebracht hat. Tja, Pech eben; auch, dass auf den Fotos von mir keine Füße zu sehen sind. Dabei habe ich sehr schöne Lacksandalen getragen, die ich letztes Jahr in Italien gekauft hatte. Mein Kleid von French Connection ist auch schon ein paar Tage älter, aber ich liebe es immer noch und es hat außerdem einen ganz tollen Rückenausschnitt, den man hier leider auch nicht sieht :( .
Am Abend, wieder zurück, wollten wir noch ein wenig ausgehen. Bevor es dazu kam, habe ich mir allerdings nach dem Besuch eines Geldautomaten, die große Eingangstür einer Shopping-Galerie über den halben Fuß gezogen - autsch! Seitdem sitze ich also zu Hause und kühle den Fuß mit Eisbeuteln. Das war´s also mit dem Ausgehen - Pech gehabt!

 

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen